marcapo Marc-Stephan Vogt beim amadeus Markenkongress 2017

Marc-Stephan Vogt als einer von drei Referenten beim amadeus Markenkongress 2017

09. Mai 2017 · Unternehmen

marcapo beim amadeus Markenkongress 2017

Am 04.05.2017 fand der diesjährige amadeus Markenkongress: „Marke macht erfolgreich“ auf Kloster Banz in Bad Staffelstein statt. Über 60 Marketingverantwortliche aus Franken und Thüringen folgten der Einladung zum Branchentreff. Drei Experten präsentierten interessante Ansätze für erfolgreiche Markenführung.

Den Anfang machte amadeus-Geschäftsführer Fredi Stumpf, der in seinem Vortrag „MARKE. MACHT. ERFOLG.“ kurz und prägnant die wichtigsten Elemente für einen erfolgreichen Markenaufbau aufzeigte.

Mit seinem spannenden Vortrag „Markenmord im Vorort“ erklärte Marc-Stephan Vogt, Geschäftsführer der marcapo GmbH, wie man mit erfolgreicher lokaler Markenführung Absatzpartner vor Ort zu begeisterten Markenbotschaftern macht. Gabriele Horcher, geschäftsführende Gesellschafterin der Möller Horcher Public Relations GmbH, berichtete darüber wie Content-Marketing, PR und Social Media für eine effiziente Lead-Generierung genutzt werden können.

Im Anschluss an die drei Vorträge hatten die Teilnehmer die Möglichkeit sich mit den Referenten intensiv auszutauschen. Die Spezialisten standen dabei für Ihren Themenbereich gerne zur Verfügung und so gab es zahlreiche Gespräche rund um Markenaufbau, Content Marketing, lokale Markenführung und Lead-Generierung.

Das Resümee aller Beteiligten war durchweg positiv. Eine tolle Veranstaltung in der regionalen Marketinglandschaft. Es wurden interessante neue Kontakte geknüpft und nicht zuletzt sorgte das Kloster Banz für eine inspirierende Stimmung und imposante Eindrücke. Für den Markenkongress 2018 besteht bereits rege Nachfrage.