Thomas Ötinger ist zertifizierter Positionierungs-Professional

Peter Sawtschenko, überreicht seinem erfolgreichen Absolventen Thomas Ötinger das Zertifikat zum Positionierungs-Professional.

18. September 2017 · Unternehmen

Wir gratulieren - Thomas Ötinger ist zertifizierter Positionierungs-Professional

Wie werde ich im Kopf meiner Zielgruppe die Nummer Eins? Welchen Nutzen zieht sie wirklich aus meinem Angebot? Zentrale Fragen für den Unternehmenserfolg, die die Ausbildung zum „Zertifizierten Positionierungs-Professional“ in den Mittelpunkt stellt.

Seit mehreren Monaten hält er bereits Workshops mit namhaften Unternehmen zum Thema Positionierung. Seit kurzem ist er nun auch offiziell zertifizierter Positionierungs-Professional. Wir gratulieren herzlich unserem Geschäftsführer Thomas Ötinger!

Peter Sawtschenko, Leiter der Positionierungs-Akademie und Gründer des Positionierungszentrums für die Wirtschaft (P.ZET.W), bezeichnet die Energie-Resonanz-Positionierung als weltweit erste ganzheitliche Positionierungsstrategie. Mehr als 500 erfolgreich durchgeführte Neupositionierungen von Unternehmen beweisen den Erfolg der Methode. Positionierung gehört somit zu den effektivsten und erfolgreichsten Business-Strategien. Dennoch wird Positionierung von Hochschulen, Wirtschaftsakademien oder Management-Instituten meist nur als Randthema abgehandelt. Vor allem die praktische Entwicklung und die Umsetzung von Positionierungsstrategien kommen oft gar nicht zur Sprache. Das hat Folgen: Weil das nötige Wissen fehlt, sind die meisten Unternehmen schlecht oder gar nicht positioniert.

Der Zertifikatslehrgang bildet Experten für die Praxis aus, mit dem Fokus die erarbeiteten Ergebnisse schnell und konsequent umzusetzen.

In drei Ausbildungsblöcken wurde Thomas Ötinger von Peter Sawtschenko und seinem Expertenteam mit allen wichtigen Praxisfeldern der Positionierung vertraut gemacht. Hierzu gehören das Aufdecken von Alleinstellungsmerkmalen, die Bestimmung der lukrativsten Zielgruppen, die Entwicklung von kundengerechten Angeboten, die Besetzung von Spezialisierungsnischen oder die Steigerung von Umsätzen und Gewinnen.

Wer Thomas Ötinger kennt weiß, dass er mit der Ausbildung zum Positionierungs-Professional sicher eine konkrete Idee verfolgt – Welche genau, dass erfahren Sie ab dem 26.09.2017 unter diesem Link: www.positionierungszentrum-servicemarken.de