marcapo Azubis schlossen Ausbildung erfolgreich ab und werden übernommen

Glückwunsch zum erfolgreichen Abschluss! Die ehemaligen Azubis Monika Soutschek, Anna Freter, Rosemarie Müller und Eva Steppert (vorne v. li. n. re.) mit dem Teamleiter Werbeberatung, Sebastian Bauer, Geschäftsführer Christian Schwarzenberger und Matthias Müller, Teamleiter und Ausbilder im Projektmanagment (hinten, v. li. n. re.) Alle vier konnten von marcapo übernommen werden.

16. Februar 2018 · Unternehmen

Erfolgreicher Abschluss: Wir gratulieren unseren „Winter-Azubis“

Unsere vier Winter-Azubis haben ihren Abschluss erfolgreich gemeistert und treten gleich im Anschluss eine qualifizierte Festanstellung bei uns an. Geschäftsleitung und Team gratulierten den frisch gebackenen Kaufleuten in einer Feierstunde.

„Wir gratulieren ganz herzlich zu den tollen Leistungen. Ich freue mich, dass wir unser Team gleich im Anschluss an eine verkürzte Ausbildungszeit mit motivierten Mitarbeiterinnen vergrößern können“, so Christian Schwarzenberger, Geschäftsführer bei marcapo.

Rosmarie Müller aus Saargrund in Thüringen absolvierte die Ausbildung zur Kauffrau für Marketingkommunikation und unterstützt nun als Projektassistentin das Team Projektmanagement bei marcapo. Auch Eva Steppert (Kirchlauter) legte ihre Prüfungen zur Kauffrau für Marketingkommunikation erfolgreich ab und arbeitet bei marcapo ebenfalls künftig als Projektassistentin, um dabei zu helfen Projekte voranzubringen.

Anna Freter, wohnhaft in Königsberg, und Monika Soutschek (Burgpreppach) beendeten erfolgreich ihre Ausbildung zur Kauffrau für Dialogmarketing. Anna Freter arbeitet nun als Junior-Werbeberaterin im Team Finance. Sie berät Kunden aus dem Bereich Versicherungen, ihre Marketingplanung für ihre Agentur vor Ort durchzuführen.

Monika Soutschek erhielt ebenfalls eine Stelle als Junior-Werbeberaterin, im Team Health Care, und studiert dazu berufsbegleitend Betriebswirtschaft an der Hochschule Coburg.

Betreut wurden die Auszubildenden von Matthias Müller, Ausbilder für die Marketingkommunikation, und im Dialogmarketing von Ausbilderin Michaela Ahnis, die beim Fototermin leider erkrankt war.

Alle vier konnten ihre dreijährige Ausbildungszeit auf zweieinhalb Jahre verkürzen. Melanie Matern, unsere Teamleiterin Personal, macht auf Chancen für Schülerinnen und Schüler aufmerksam: „Es sind noch Ausbildungsplätze frei für Kaufleute im Dialogmarketing und wir freuen uns auf weitere Bewerbungen.“

Die vollständige Pressemitteilung erhalten Sie hier hier zum Download.