26. Juli 2018 | Unternehmen

Glückwünsche an unsere Sommer-Azubis

Sommer Azubis 2018 Freispruch

Maxim Karpeljuk und Selina Wambach schlossen ihre Prüfungen erfolgreich ab und beginnen bei marcapo zugleich einen neuen Lebensabschnitt. Maxims Ausbilder Ingo Schmidt, IT-Administrator, und Marc-Stephan Vogt aus der marcapo Geschäftsführung freuen sich über den Erfolg der Sommer-Azubis.

Drei Auszubildende haben in diesem Sommer ihre Ausbildung bei uns erfolgreich abgeschlossen. Mit unseren übernommenen Azubis und zahlreichen weiteren Neueinstellungen stieg die Zahl der Mitarbeitenden bei marcapo auf über 140 an. marcapo bietet außerdem neue Möglichkeiten für den Berufseinstieg, sowohl für Studierende der Universität Bamberg als auch für Auszubildende.

Glückwünsche und Applaus zum erfolgreichen Abschluss gab es für die Azubis aus drei verschiedenen Ausbildungsgängen bei marcapo, die im Sommer ihre letzten Prüfungen ablegten. Maxim Karpeljuk (Ebern) ist nun ausgebildeter Fachinformatiker für Systemintegration, Selina Wambach (Kirchlauter) Mediengestalterin für Digital und Print – Fachrichtung Gestaltung und Technik. Beide werden von marcapo übernommen.
Paula Kuhn (Reckendorf) schloss die Ausbildung als Kauffrau für Dialogmarketing ab und beginnt extern eine weitere Ausbildung.

Gute Ausbildung legt Grundstein für die Zukunft

Geschäftsführer Marc-Stephan Vogt freute sich über den Prüfungserfolg der Auszubildenden und überreichte ihnen Präsente bei der Gratulation. Eine gute Ausbildung lege den Grundstein für die Zukunft und sei „ein Gewinn für die Auszubildenden und das Unternehmen.“ Neben den übernommenen Azubis wurden seit Beginn des Jahres mehr als 20 Mitarbeiter von marcapo eingestellt. Damit ist die Mitarbeiterzahl unseres Unternehmens auf dem bisherigen Höchststand.

Neu bei marcapo: weitere Optionen für Berufseinsteiger

marcapo bildet in neun verschiedenen Ausbildungsberufen aus, wie beispielsweise zum Kauffrau/-mann für Marketingkommunikation, Kauffrau/-mann für Dialogmarketing oder Mediengestalter und Fachinformatiker. Ganz neu wird ab September 2019 die Ausbildung zum Kauffrau/-mann im E-Commerce angeboten.

Neben Ausbildungsplätzen bietet marcapo seit Juni Informatik-Studierenden der Fakultät Wirtschaftsinformatik und Angewandte Informatik der Universität Bamberg, die Teilnahme am Programm „Studieren im Praxisverbund“ an. Sie erhalten im Semester finanzielle Unterstützung und absolvieren Praktika bei marcapo mit Praxisbezug, Coaching und Mentoring.

Erst vor kurzem wurde ein Technologiestandort in unmittelbarer Nähe der Universität Bamberg eröffnet, wofür marcapo ebenso wie in Ebern weiterhin neue Kolleginnen und Kollegen sucht.